HANS-WERNER SEYBOTH, Zeichner

Die Farbstiftzeichnungen von HANS-WERNER SEYBOTH – mit unverwechselbarem Strich auf’s Papier gebracht – spiegeln sein intensives Verhältnis zur Natur mit all‘ ihren Stimmungen wieder.

Bereits in seiner Jugend entwickelt er sein künstlerisches Talent. Die Vorliebe für den Farbstift entdeckt er aber erst an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, wo er in den 70-er Jahren Architektur studiert.

Nach fast 40 Jahren, in denen er als Architekt und Stadtplaner arbeitet, eröffnet er 2013 mit dem Eintritt in den Ruhestand sein eigenes Atelier auf dem Hof Hörnerkamp in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

Mit der Ausstellung im Künstlerhaus München wagt sich der gebürtige Schwabe nach zahlreichen Ausstellungen im norddeutschen Raum zum ersten Mal wieder ins südliche ‚Ausland‘.

Zusammenarbeit mit dem Forum Kunst&Dialog UG

Text und Bildmaterial vom Künstler bereitsgestellt, urheberrechtlich geschützt

www.farbstiftatelier-seyboth.de