„Grimms Märchen – ein unvergänglicher Zauber“

20 der wunderbaren Märchen der Gebrüder Grimm wurden von der expressionistischen Malerin Traudl Klor mit eindrucksvollen Gemälden für kommende Generationen auf Leinwand verewigt und von Dr. Evamaria Brehm/Forum Kunst&Dialog einfühlsam nacherzählt. Die Agentur des Grafikers Dieter Dahlke/ Delta Grafik hat die Gemälde sowie Nacherzählungen der Märchenin in einen bezaubernden kleinen Bildband zusammengefügt.

Die Veröffentlichung steht kurz bevor! Gemälde sowie der kleine Bildband können für Präsentationen in kindgerechter Umgebung angefragt und ausgestellt werden.

Nachfrage unter: mail@forumkunstunddialog.de / https://www.klor.de