FORMVOLLENDUNG in der Malerei begegnet ANGESPITZT mit Stift auf Karton. Traudl Klor, Malerin aus Hohenschäftlarn b. München, Hans-Werner Seyboth, Zeichner aus Quickborn b. Hamburg

Expressionistische Malerei der Malerin Traudl Klor sowie graphische und plastische Zeichnung des Architekten und Zeichners Hans-Werner Seyboth vom 12. Juni 2022 bis 11. Juli 2022 in der Agentur „Brauckmann-Event“ im „Marzipanspeicher“ der Stadt Lübeck, An der Untertrave 98, 23552 Lübeck

Ausstellung im Rahmen des Projektes „Kultur im Speicher“ in Lübeck; kuratiert vom Forum Kunst&Dialog, Dr. Evamaria Brehm, Kooperation „Forum Kunst&Dialog“ mit „Brauckmann-Event“ Lübeck

Traudl Klor: DER VERFÜHRER, 100×100 Acryl auf Leinwand
Hans-Werner Seyboth
BOOTSCHAFT aus DÄNEMARK
Zeichnung: Bunt-Bleistift auf Karton