Kunstausstellung

TRILOGIE: AFRIKA – AMERIKA – EUROPA

17.08. bis 24.08.2019

Das „Atelier Jo Köser“ Dorfstr. 1A, aus Ellerbek b. Hamburg eröffnet am Sonnabend, den 17.08.2019 gemeinsam mit dem „Forum Kunst&Dialog“ aus Hasloh b. Hamburg die Kunstausstellung: „TRILOGIE: AFRIKA – AMERIKA – EUROPA“ mit Kunstwerken aus den Bereichen Malerei und Skulptur

8 internationale Künstlerinnen und Künstler konnten für die Ausstellung gewonnen werden: Traudl Klor (Deutschland), expessionistische Malerei; Bettina Zapp (Deutschland), abstrakte Kunst; Alexander Mathias (Rumänien), Skulptur; David Morat Cadlett (Mexiko), Skulptur; Freddy Rode (Deutschland), Malerei; Mustafa Hamamdeh (Jordanien), abstrakte Malerei; Jo Köser (Deutschland und Mexiko), Skulptur; Peer Oliver Nau (Deutschland), Skulptur;

Die Vernissage beginnt Sonnabend, den 17.08.2019 um 18.00 Uhr mit der Begrüßung des Bürgermeisters von Ellerbek, Herrn Günther Hildebrand.

Frau Dr. Brehm, Geschäftsführerin des „Forum Kunst&Dialog“ eröffnet die Ausstellung mit Führung und Erläuterung der Kunstwerke. Danach trifft man sich im Skulpturenpark des Atelier-Anwesens zur Besichtigung der zahlreichen, teils monumentalen Skulpturen und Objekte. Kreative Gespräche mit einem Getränk unter der überdachten und großzügigen Terrasse des Anwesens beschließen den hoffentlich sommerlich lauen Abend

Dauer der Ausstellung bis 24.08.2018, tgl. geöffnet von 14.00 bis 18.00 Uhr; der Eintritt ist frei

Atelier: Jo Köser www.jokoeser.com; Dorfstr. 1A 25474 Ellerbek b. Hamburg; Tel.: 0172/ 9204283

Forum „Kunst&Dialog“ UG; www.forumkunstunddialog.de; Groote Kamp 37 25474 Hasloh b. Hamburg; Tel.: 0172/8670172

zum Projekt ›

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Kunstausstellung, Kunstberatung, Kunstvermittlung, Phantastischer Realismus, Skulptur - Bronze, Skulptur Stein und Holz, Verkaufsausstellung